Altersfreigabe

Altersfreigabe und Jugendschutz

Durch die Gesetzesänderung im Jugendschutzgesetz, dürfen wir Personen unter 18 Jahren ab dem 01.04.2016 kein Kaufangebot unserer Artikel im Onlineshop unterbreiten. 

  1. Warum gibt es das Gesetz?
    Mit der Ausdehnung der bereits bestehenden Abgabe- und Konsumverbote für Tabakwaren auf elektronische Zigaretten und elektronische Shishas, dürfen in Deutschland weder E-Zigaretten noch e-Shishas an Kinder und Jugendliche verkauft werden.

  2. Seit wann gibt es das Gesetz?
    Das Bundeskabinett hat den Gesetzesentwurf zur Gesetzesänderung bereits im Januar 2016 beschlossen. Am 10. März 2016 wurde das Gesetz offiziell veröffentlicht und seit dem 01. April 2016 ist es Gesetz.

  3. Für wen gilt das Gesetz der FSK18 im e-Zigaretten Fachhandel?
    Das Abgabe- und Konsumverbot von E-Zigaretten und E-Shishas an Personen unter 18 Jahren gilt deutschlandweit sowohl für den Einzel- als auch für den Versandhandel.

Mit der Gesetzesänderung ist der eDampf-Shop, sowie alle im Online-Ezigarettenhandel tätigen Unternehmen dazu verpflichtet, eine Überprüfung der Volljährigkeit aller Kunden durchzuführen.

Die Überprüfung Ihrer Volljährigkeit findet über die Eingabe definierter Daten aus Ihrem Personalausweis statt. 

So geht es

  • Für Neukunden
    Geben Sie einfach die Daten Ihres Personalausweises einmalig im Prozess der Kundenregistrierung ein.
  • Für Bestandskunden
    Geben Sie die Daten Ihres Personalausweises einmalig während des Bestellprozesses Ihrer nächsten Bestellung ein.
  • Für Gastkunden
    Geben Sie die Daten Ihres Personalausweises bei jedem Einkauf im Bestellvorgang ein.
Zuletzt angesehen